Aktuelles


Röchling Preis des WAK 2018 geht an Mohammad Ali Nikousaleh


Prof. Dr.-Ing. Michael Gehde (TU Chemnitz), Mohammad Ali Nikousaleh M. Sc. und Dr.-Ing. Axel Höfter (Röchling)

Der Röchling – Preis 2018 für neue hybride Werkstoffe, Systeme und Prozesstechniken auf Basis von Kunststoffen, der durch den Wissenschaftliche Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik (WAK) für herausragende Masterarbeiten verliehen wird geht dieses Jahr an Mohammad Ali Nikousaleh von der Universität Kassel – Institut für Werkstofftechnik. Herr Nikousaleh konnte mit seiner Arbeit zum Thema: „Untersuchung der UVC-Bestrahlung als Oberflächenaktivierungsmethode für Bisphenol A Polycarbonate zur Erzeugung von Haftung zu Flüssigsilikonkautschuken“ die Jury überzeugen. Der Preis ist mit 3500 € dotiert. Herr Nikousaleh verfasste die Masterarbeit im Anwendungszentrum UNIpace des Fachgebietes Kunststofftechnik, welches unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Heim steht.

Herr Nikousaleh hat in seiner Masterarbeit grundlegende Untersuchungen zur Auswirkung von zwei unterschiedlichen Quecksilberniederdruckstrahler mit Wellenlängen von ausschließlich 254 nm (ozonfrei) und in Kombination mit 185 nm (ozonerzeugend) zur Aktivierung von Polycarbonaten  unternommen. Im ersten Teil der Arbeit untersuchte er die Strahlungsintensitäten der Lampen sowie den Einfluss von Ozon auf die Oberfläche von Polycarbonaten. Mithilfe von FTIR, Kontaktwinkel und Laser-Scanning Mikroskopie wurde im Kontext zur wissenschaftlichen Literatur, die chemischen Umlagerungsprozesse erkannt und diskutiert. Im zweiten Teil der Arbeit wurden Mehrkomponentenprüfkörper nach der Richtlinie VDI 2019 aus PC und LSR hergestellt. Hierbei wurde aufgezeigt welche Strahlungsintensitäten zu einer definierten Haftung führen. Es wurde aber auch erkannt, dass eine Überdosis an Strahlen negative Effekte auf den Haftverbund haben. Die Ergebnisse der Arbeit tragen dazu bei eine neue Materialkombination, PC im Verbund mit LSR, in industrielle Anwendungen zu bringen.