Aktuelles


Compoundieren von Festsilikonkautschuk


CTM25 Doppelschnecken-Mischer von der Firma Colmec S.p.A.

Die Extrusion von Festsilikonkautschuk unterteilt sich allgemein in die Prozessschritte Materialaufbereitung / Compoundierung und im Anschluss daran die eigentliche Extrusion.

Im August 2015 wurde ein konischer Doppelschneckenmischer von der Firma Colmec S.p.A. aus Italien geliefert und in Betrieb genommen. Dieser mischt in Abhängigkeit der Viskosität und Temperaturstabilität des eingesetzten Silikonkautschuks bis zu einem Batchvolumen von max. 1,5 l Material und trägt im Anschluss an den Mischvorgang das Material als Streifen, welche über eine Speisewalze dem eigentlichen Extrusionsprozess zugeführt werden, aus.

Zu Beginn der Forschungstätigkeiten steht neben der Analyse des Mischvorganges, die Identifikation der Prozess-Eigenschafts-Beziehungen bei der Extrusion von Schläuchen und Profilen auf Basis von peroxidisch bzw. additionsvernetzenden Festsilikonkautschuk-Typen verschiedener Abmaße.

Bei Fragen oder Anmerkungen steht Ihnen Herr Fabian Verheyen M.Sc. gerne zur Verfügung.